Bereits seit 1970 finden in Nordrhein-Westfalen Landesgartenschauen statt. Gefolgt von der Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe, beginnt am 17. April 2020 die LAGA Kamp-Lintfort als 18. Veranstaltung dieser Art. Mittlerweile schreibt das Landwirtschaftsministerium sie im Drei-Jahres-Rhythmus aus. Sie bieten attraktive Pflanzungen und gärtnerisches Knowhow, sind heute aber vor allem als tragfähiges Instrument der Stadtentwicklung geschätzt. Gartenschauen sind grüner Motor der städtebaulichen, touristischen und regionalwirtschaftlichen Veränderung, mit dem urbane Lebensräume in Zeiten des Klimawandels ökologisch nachhaltig gestaltet werden können auch in Kamp-Lintfort und der Region. Hier wird der Strukturwandel von der Bergbaustadt in eine moderne Wohn- und Hochschulstadt über die Entwicklung des neuen Zechenparks als „Grünes Rückgrat“ erfolgreich weitergeführt.
Neben den Parks und den Blumenschauen wird es viele kleinere und größere Projekte auf der Landesgartenschau vom 17. April bis 11. Oktober 2020 zu entdecken geben, um den unterschiedlichen Interessen unserer Besucher etwas zu bieten.
Ein Highlight der Landesgartenschau sind die sich zurzeit größtenteils noch im Bau befindlichen Mustergärten, in denen die zukünftigen Besucher der Landesgartenschau die Gelegenheit bekommen, vielfältige Hausgartenbeispiele zu entdecken.
Einen dieser Mustergärten werden wir im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus vier Garten- und Landschaftsbaubetrieben und einem Büro für Garten- und Landschaftsarchitektur bauen. Der Mustergarten mit einer Gesamtfläche von 484m² gliedert sich in drei Teilbereichen, den formalen Garten, den schwungvollen Garten und den naturnahen Garten. Von einer großen kreisförmigen Terrasse, die über zwei Eingänge zu erreichen ist, eröffnet sich der Zugang zum formalen und schwungvollen Garten. Beide Gartentypen haben inhaltlich das gleiche Konzept, unterscheiden sich aber durch eine geradlinige, ein wenig strengere und einer schwungvollen freien Formgebung.
Doch wie wäre es, wenn Sie sich in diesem Gartenjahr selbst ein Bild über das Konzept und die Arbeiten unserer Arbeitsgemeinschaft machen?

Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort – Es wird sich lohnen. Versprochen!