Gartenbeleuchtung

Tipps rund um den Garten

Gartenbeleuchtung

Nun ist es schon wieder soweit, die Tage werden kürzer und die Nächte länger – der Sommer neigt sich seinem Ende entgegen. Doch die Temperaturen reichen noch aus, um den Tag gemütlich bei einem Glas Wein im eigenen Garten ausklingen zu lassen. Die Spätsommerabende haben immer etwas ganz idyllisches, leider sind diese nicht mehr allzu lang und die Dunkelheit kehrt immer früher ein.

Durch eine Gartenbeleuchtung wird allerdings genau diese Zeit zu einem wahren Highlight. Ob Moonlights, Bodeneinbauleuchten, Spießstrahler oder kleine Ringleuchten in Quellsteinen, Licht ist ein vielseitig einsetzbares Gestaltungselement und setzt bestimmte Gartenbereiche, Pflanzen und Skulpturen gekonnt in Szene. Teiche, Bachläufe und Wasserspiele werden durch den richtigen Einsatz von Licht zu einem magischen Blickfang. Die Gartenwegeführung könnte zum Beispiel durch eine schwach dimmernde Beleuchtung gekennzeichnet werden, die dazu einlädt auch noch zu späterer Stunde an duftenden Rosenbeeten vorbei einmal durch die gesamte Gartenanlage zu schlendern.

Jeder Garten lässt sich zu einem echten Hingucker verwandeln…auch Ihrer!!!

Weiter Informationen erhalten Sie unter:http://www.beemelmans.de/lichtgestaltung.html

 

Ihre Experten für Garten und Landschaft

Zurück