"Kleine Landschaftsgärtner in Aktion"

Erstmalige Teilnahme an der Gemeinschaftsveranstaltung "Kleine Landschaftsgärtner in Aktion"

Heute Vormittag bot sich mal ein etwas anderes Bild auf unserem Betriebshof als sonst. Wir haben dieses Jahr erstmalig an der landesweiten Gemeinschaftsveranstaltung „Kleine Landschaftsgärtner in Aktion“ der Mitgliedsbetriebe des VGL NRW (Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. NRW) teilgenommen.

Um 9.00 Uhr trudelte ein Trupp von 14 Vorschulkindern der Kita Martin-Franz-Stiftung aus Goch ein um mit uns ein paar interessante und lehrreiche Stunden zu verbringen. Nach einem ordentlichen Baustellenfrühstück mit unseren kleinen Gästen ging es los. Bei der Erstellung eines Minigartens konnten die kleinen Landschaftsgärtner/innen mit uns gemeinsam eine Holzterrasse verschrauben, Pflastersteine verlegen, Hortensien, Lavendel, Salbei und Ziergräser pflanzen und Rollrasen ausrollen. Des Weiteren durfte jedes Kind seine eigenen Narzissen und Krokusse in einen Topf pflanzen den sie anschließend mit nach Hause nahmen in der Hoffnung, dass bei etwas Pflege, im nächsten Frühjahr diese in leuchtenden Farben erstrahlen werden. Das absolute Highlight des Veranstaltungstages war es wohl einmal Bagger fahren zu dürfen, der Andrang und die leuchtenden Kinderaugen sahen zumindest stark danach aus.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die tatkräftige Unterstützung unserer Besucher und natürlich auch die unserer Mitarbeiter und hoffen, dass unseren kleinen Gästen der heutige Tag noch lange in Erinnerung bleiben wird. Uns zumindest hat die Aktion sehr gut gefallen und wir freuen uns auf die nächste Möglichkeit in 2017.

 

Den offiziellen Pressebericht der Rheinischen Post finden sie unter:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/vorschulkinder-als-landschaftsgaertner-aid-1.6299147

Zurück